nach oben
Bürgermeister Jörg-Michael Teply geht den Brandschutz in der Grundschule und in der Turn- und Festhalle an. Foto: Fux
Bürgermeister Jörg-Michael Teply geht den Brandschutz in der Grundschule und in der Turn- und Festhalle an. Foto: Fux
28.07.2017

Lösungen für Schule und Turnhalle in Wurmberg gefunden

Bei einem gemeinsamen Ortstermin der Verwaltung mit Kreisbrandmeister Christan Spielvogel ist das heiße Eisen bezüglich der Brandschutzmaßnahmen im Schulhaus und in der Turn- und Festhalle aus dem Feuer geholt worden.

Die Ergebnisse der Brandverhütungsschau hatten jüngst im Gemeinderat für einen Aufschrei gesorgt (die PZ berichtete). Doch einige im Bericht aufgeführte Beanstandungen wurden umgehend erledigt oder bereits in Auftrag gegeben.

„Bei anderen Feststellungen bestand dagegen Unklarheit hinsichtlich des weiteren Vorgehens. In einem gemeinsamen Ortstermin der Verwaltung mit dem Kreisbrandmeister konnten diese Punkte besprochen und der weitere Fortgang festgelegt werden“, informierte Bürgermeister Jörg-Michael Teply nun den Gemeinderat. „Bei unserem gemeinsamen Ortstermin im Nachgang zur Brandverhütungsschau der Schule und der Turnhalle in Wurmberg haben wir den Bericht des durch das Landratsamt beauftragten Sachverständigen durchgesprochen und aus meiner Einschätzung heraus die bis dahin vorhandenen Unklarheiten in einer sehr konstruktiven und angenehmen Gesprächsatmosphäre klären können“, schreibt Spielvogel in einer E-Mail an Bürgermeister Teply.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.