nach oben
Die Gewinner vom Seniorenzentrum Keltern freuen sich über ihren Preis. Von links: Pia Bauschlicher (Betreuungsleitung), Maria Müller (Bewohnerin), Karsten Hilbrecht (Heimleiter), Martin Ehrmann (Hausmeister) und Elsa Höpfinger (Bewohnerin). © Dietz
20.05.2016

Maibaum-Abstimmung zu Ende: Seniorenzentrum Keltern hat den Schönsten

Das Seniorenzentrum Keltern hat mit seinem ganz persönlichen Maibaum bei der diesjährigen Maibaum-Abstimmung von PZ-news abgeräumt und einen ungefährdeten Kantersieg gefeiert. Mit über 1500 Stimmen Vorsprung setzten, sich die strahlenden Gewinner per Klick-Voting gegen sieben weitere Mitbewerber durch. Auf dem zweiten Platz landete Würm, den dritten Rang sicherte sich in der Abstimmung Grunbach.

Bildergalerie: PZ-news sucht den schönsten Maibaum: Das waren die Kandidaten

„Wir sind sehr stolz über die Auszeichnung und freuen uns über den Gewinn“, sagte die Bewohnerin Maria Müller bei der Preisübergabe in der Online-Redaktion der „Pforzheimer Zeitung“. Besonders der Bollerwagen hat es den beiden älteren Damen angetan. „Am liebsten würde ich mich da jetzt rein setzen und mich chauffieren lassen“, scherzt Elsa Höpfinger. Über 17 000 Stimmen wurden insgesamt abgegeben, allein 6157 gingen davon auf das Konto des Siegers. „Wir haben alle unsere Mitarbeiter, Familien und Freunde mobilisiert. Auch der Gemeinde haben wir Bescheid gegeben. Die jungen Leute haben es via Facebook oder Whatsapp geteilt – mit Erfolg“, sagte Heimleiter Karsten Hilbrecht. Der Sieg wurde nach der Preisübergabe gebührend gefeiert. Zum Abendessen gab es für die 60 Bewohner ein leckeres Bier. Das „Brauhaus Pforzheim“ hatte die Maibaum-Aktion von PZ-news mit vier Kästen Craftbier gesponsert.

Gebaut wurde der knapp sieben Meter hohe Maibaum im Übrigen von Hausmeister Martin Ehrmann. Fünf Monate lang bastelte er gemeinsam mit einem Kollegen an dem Schmuckstück, das durch seine Motive eine ganz besondere Note bekommt. Auch die Bewohner beteiligten sich am Bau, sie stellten den Kranz des Baumes her. Bei einer großen Maifeier wurde das gute Stück schließlich aufgebaut und gefeiert. „Wir wollen unseren Bewohnern so viel Abwechslung wie möglich bieten. Schön, dass so viele Menschen für uns abgestimmt haben“, sagte Pia Bauschlicher, die im Seniorenzentrum für die Betreuungsleitung zuständig ist.

Im nächsten Jahr wollen die Keltener im Übrigen wieder teilnehmen und den Titel im besten Fall erfolgreich verteidigen. „Wir sind selbstbewusst und wollen auch nächstes Jahr wieder für uns und unsere Bewohner den Titel 'Maibaum des Jahres' gewinnen“.

Endergebnis der Online-Abstimmung

1. Platz Keltern-Ellmendingen 54 %

2. Platz Würm 26%

3. Platz Grunbach 21%

4. Platz Straubenhardt-Pfinzweiler 7%

5. Platz Öschelbronn 3%

6. Platz Mühlhausen/Enz 2%

6. Platz Wurmberg 2%

6. Platz Schmie 2%