nach oben
Ein 31-Jähriger hat sich auf einer Zugfahrt von Stuttgart nach Karlsruhe vor zwei jungen Frauen entblößt und laut Polizei "sexuell eindeutige Handlungen an sich vorgenommen". Foto: Symbolbild
Ein 31-Jähriger hat sich auf einer Zugfahrt von Stuttgart nach Karlsruhe vor zwei jungen Frauen entblößt und laut Polizei "sexuell eindeutige Handlungen an sich vorgenommen". Foto: Symbolbild
14.12.2015

Mann entblößt sich auf Zugfahrt durch Region vor jungen Frauen

Karlsruhe-Durlach. Auf einer Zugfahrt von Stuttgart nach Karlsruhe hat sich ein 31-Jähriger vor zwei jungen Frauen entblößt und laut Polizei „in eindeutiger Art und Weise sexuelle Handlungen an sich vorgenommen“.

Der aus Pakistan stammende Mann hatte sich während der Fahrt in der Nacht zum Sonntag in die Nähe der 18- und 19-Jährigen gesetzt, beide angestarrt und dann losgelegt. Daraufhin begaben sich die verängstigten jungen Frauen in ein anderes Zugabteil und stiegen am Bahnhof Karlsruhe-Durlach aus.

Erst dort erzählten sie dem Vater der 18-Jährigen von dem Vorfall, der die Polizei verständigte. Fahndungskräfte des Karlsruher Autobahnpolizeireviers erwischten den 31-jährigen Verdächtigen schließlich am Bahnhof Weingarten. Weitere Ermittlungen dauern laut der Polizei noch an. pol/kri

Leserkommentare (0)