Bistum Augsburg zu Missbrauch im Kinderheim
Der mutmaßliche Täter soll mindestens zwei Kinder sexuell missbraucht haben.   Foto: Patrick Pleul/dpa/picture alliance (Symbolbild)

Mann soll zwei Kinder im Enzkreis missbraucht haben: Gibt es noch weitere Opfer?

Enzkreis. Die Nachricht über einen 21-jährigen Fußballtrainer, der im Enzkreis Ende 2019 ein elfjähriges und ein neunjähriges Kind sexuell missbraucht haben soll, ist erschüttert die Region. Am Dienstag wurde der Mann einem Richter vorgeführt und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Ausschlaggebend dafür sei, dass es kein einmaliges Vergehen gewesen sein soll, sagt der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Pforzheim, Henrik Blaßies. Ansonsten hält sich die Staatsanwaltschaft bedeckt: Ob es noch weitere Opfer gibt, werde derzeit geprüft, so der Pressesprecher.

„Die Ermittlungen sind in einem frühen Stadium“, heißt es weiter. Aus diesem Grund wolle die Staatsanwaltschaft auch nicht preisgeben,

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?