nach oben
Die B10 musste nach einem Unfall am Dienstagnachmittag in beide Richtungen voll gesperrt werden.
Die B10 musste nach einem Unfall am Dienstagnachmittag in beide Richtungen voll gesperrt werden. © Symbolbild dpa
26.02.2019

Mann will die B10 überqueren und wird von Auto erfasst – schwer verletzt

Pfinztal-Kleinsteinbach. Auf der B10 in Pfinztal-Kleinsteinbach ist am Dienstagnachmittag ein 67-jähriger Mann von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Ersten Informationen der Polizei zufolge parkte der Mann sein Fahrzeug um 16.25 Uhr in der Ortsmitte am rechten Straßenrand und wollte zu Fuß die Fahrbahn überqueren. Dabei wurde er von Fiat eines in Richtung Pforzheim fahrenden 78-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert. Der 67-Jährige erlitt dabei schwere Kopf- und Rückenverletzungen und verlor kurz das Bewusstsein.

Mit einem Rettungshubschrauber, der auf dem Kleinsteinbacher Fußballplatz landete, wurde der schwer verletzte Mann in ein Karlsruher Krankenhaus gebracht. Die Polizei musste die B10 während der Unfallaufnahme und des Rettungseinsatzes komplett sperren. Die Sperrung in Fahrtrichtung Pforzheim wurde um 17.45 Uhr aufgehoben und der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Ab 18.10 Uhr war die Straße in beide Richtungen wieder frei.