nach oben
© Symbolbild: dpa
07.12.2016

Massencrash am Stauende auf der A8 bei Karlsbad

Karlsbad. Am Dienstag gegen 17 Uhr kam es auf der A8 in Richtung Stuttgart zu einem Auffahrunfall, an dem sechs Fahrzeuge beteiligt waren. Zwischen dem Autobahndreieck Karlsruhe und der Anschlussstelle Karlsbad übersah zunächst ein Porsche-Cayenne-Fahrer das Stauende und schob drei Fahrzeuge aufeinander. Das war aber nur der Anfang.

In der Folge fuhr eine 51-jährige BMW-Fahrerin auf und schließlich hatte auch ein 57-jähriger Mercedes-Fahrer nicht genügend Abstand eingehalten und war in die stehenden Fahrzeuge gefahren.

Fünf Personen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf über 90.000 Euro geschätzt.