nach oben
Mit einem Spatenstich geben den Startschuss fürs Gewerbegebiet (von links) Stefan Dreher (Büro Bohner), Immo Gerber (Bauleitung), Uwe Engelsberger (Bauverwaltungsleiter), Rolf Härer (Gemeinderat/CDU), Ortsbaumeister Franz-Josef Müller, Axel Breitmaier (Baufirma Brodbeck), der stellvertretende Bürgermeister Udo Hummel sowie mehrere Gemeinderäte.  Foto: Seibel
Mit einem Spatenstich geben den Startschuss fürs Gewerbegebiet (von links) Stefan Dreher (Büro Bohner), Immo Gerber (Bauleitung), Uwe Engelsberger (Bauverwaltungsleiter), Rolf Härer (Gemeinderat/CDU), Ortsbaumeister Franz-Josef Müller, Axel Breitmaier (Baufirma Brodbeck), der stellvertretende Bürgermeister Udo Hummel sowie mehrere Gemeinderäte. Foto: Seibel
16.09.2016

Mehr Platz für Betriebe in Niefern-Öschelbronn

Der Bau des neuen und lange umstrittenen Gewerbegebiets „Ziegelbaum“ in Öschelbronn hat begonnen. Mitte 2017 soll die Fläche für heimische Firmen bereits fertig sein.

Mächtig Gas geben die Firmen beim Bau des neuen Gewerbegebiets „Ziegelbaum“ in Öschelbronn. Beim symbolischen Spatenstich wurde deutlich, mit wie viel Tempo die Baufirmen arbeiten und den Wiesenhang einebnen. Für den offiziellen Baubeginn zeichnete Gemeinderat Udo Hummel (CDU) als stellvertretender Bürgermeister für die erkrankte Rathauschefin Birgit Förster verantwortlich.