nach oben
Entlastung schafft der Anbau: Britta Hoffmann von der Gemeinde (von links), Kindergartenleiterin Alexandra Di Sannio und Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon. Foto: Zachmann
Entlastung schafft der Anbau: Britta Hoffmann von der Gemeinde (von links), Kindergartenleiterin Alexandra Di Sannio und Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon. Foto: Zachmann
In zentraler Lage bei der Wilferdinger Ortsdurchfahrt könnte der neue Kindergarten entstehen. Der Gemeinderat will die Pläne weiter verfolgen. Foto: Moritz
In zentraler Lage bei der Wilferdinger Ortsdurchfahrt könnte der neue Kindergarten entstehen. Der Gemeinderat will die Pläne weiter verfolgen. Foto: Moritz
17.05.2019

Mehr Platz für Kinder: In dieser Enzkreis-Gemeinde entsteht ein neuer Kindergarten

Remchingen. Zwei Vorhaben für Kinder und Jugendliche hat der Remchinger Gemeinderat am Donnerstagabend auf den Weg gebracht. So stimmte das Gremium dem Neubau eines Kindergartens zu. Außerdem erhielten die Pläne für den neuen Spielplatz auf dem San-Biagio-Platani-Platz grünes Licht. Ein weiteres Projekt für Kinder, die Einstellung einer Fachkraft für das Familien-, Kinder- und Jugendbüro sowie das Bildungsnetzwerk, wurde auf einen späteren Termin verschoben.

Der neue Kindergarten, der Platz für 100 Kinder bietet, soll in zentraler Lage in Wilferdingen entstehen, wie Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon informierte. Favorisiert werde der Bereich bei den Läden Lidl und dm-Markt, die Fläche gehöre der Gemeinde. Einen Standort beim Freibad, wo es ebenfalls ein passendes Grundstück gebe, schätze die Gemeinde als nicht so geeignet ein.

Die Interessen von Kindern standen auch bei einem weiteren Thema im Mittelpunkt: Auf dem San-Biagio-Platani-Platz soll ein Buchstaben-Spielplatz entstehen, der das Wort „Remchingen“ zeigt. Die Kinder konnten ihre Vorstellungen einbringen – nun wurde der Entwurf vom Stuttgarter Büro Kukuk Freiflug vorgestellt, der auf breite Zustimmung stieß.

Mehr lesen Sie am 18. Mai in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.