nach oben
08.10.2015

Mehr Spritzkraft für die Keltener Wehr

Keltern. „Man bekommt nicht alle Tage etwas geschenkt“, konstatierte dieser Tage Kelterns Feuerwehrkommandant Joachim Straub und brachte damit zugleich seine Freude über eine neue Tragkraftspritze zum Ausdruck.

In einer kleinen Feierstunde im Dietlinger Feuerwehrhaus übergab der Vorstandsvorsitzende der Unternehmensgruppe Badische Versicherungen (BGV), Heinz Ohnmacht, die Spezialpumpe im Wert von 10 000 Euro an Kelterns obersten Feuerwehrmann, Bürgermeister Steffen Bochinger.

„Es ist uns ein großes Anliegen den ehrenamtlichen Einsatz der Feuerwehrfrauen und -männer durch unser Engagement zu unterstützen“, sagte Heinz Ohnmacht. Dabei dankte er für die Bereitschaft, diese anspruchsvolle Aufgabe anzunehmen und dafür, dass es engagierte und gut ausgebildete Menschen gibt, die sich ehrenamtlich für den Schutz der Bevölkerung einsetzen. Zudem habe der BGV auch den satzungsgemäßen Auftrag, Maßnahmen der Schadensverhütung zum Wohle der Allgemeinheit durchzuführen. So unterstütze der BGV die Arbeit der Feuerwehren in Baden jährlich mit über 400 000 Euro. Seit 2009 sei auch ein Brandschutzmobil im Einsatz. Mit Livevorführungen Filmen und Schaubildern wird damit über Brandgefahren im Haushalt informiert. Vereine und Institutionen können das Brandschutzmobil mieten.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.