Einbruch

Mehrere tausend Euro Beute bei zwei Einbrüchen

Pforzheim/Birkenfeld. Auch in diesem Jahr reißt die Serie an Einbrüchen im Raum Pforzheim nicht ab. Erneut gelang es Tätern, unbemerkt Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro zu entwenden.

Am 3. Januar zwischen 17.30 und 18.30 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Kirchgartenstraße in Birkenfeld ein. Nachdem sie durch ein Fenster in das Innere des Hauses gelangten, durchsuchten sie sämtliche Schränke und Behältnisse. Bei dem Diebesgut handelt es sich um Goldschmuck, Armbanduhren und eine hohe Summe Bargeld. Der Sachschaden am Fenster beläuft sich auf rund 500 €.

Einen ähnlich schweren Fall gab es in Pforzheim - Brötzingen. Die Täter stiegen unbemerkt in der Zeit zwischen Montag, 30. Dezember, 8.30 Uhr und Sonntag, 5. Januar, 19.00 Uhr, in ein Wohnhaus an der Kurzen Steig ein. Auch hier wurde gewaltsam eine Fensterscheibe aufgebrochen. Aus den durchsuchten Schränken entwendeten die Einbrecher Devisen und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 €.

Hinweise nimmt die Polizei in Pforzheim unter der Telefonnummer (07231)186-0 entgegen. pol/paw