nach oben
18.05.2018

Missionstreffen beschäftigt sich mit Jesus

Bad Liebenzell. Normalerweise ist das Monbachtal bei Bad Liebenzell im Nordschwarzwald bekannt für seine Ruhe. Nun war alles anders. Hunderte Zelte, laute Musik und betende Teenager bestimmten das Tal. Rund 2200 Jugendliche aus Süddeutschland sowie aus den Nachbarländern waren zum Teenagermissionstreffen gekommen. Sie feierten gemeinsam Gottesdienste, kamen mit Missionaren ins Gespräch und nahmen an vielen Aktionsangeboten teil.

Das Treffen stand dieses Jahr unter dem Motto „Stimmt“. Veranstalter waren die Liebenzeller Mission, die Christlichen Gästehäuser Monbachtal sowie der Süddeutsche und Südwestdeutsche Jugendverband „Entschieden für Christus“ (EC). Jugendreferentin Anne Schikor (Bad Liebenzell) sagte, dass wissenschaftliche Erkenntnisse die Bibel sehr gut belegen würden: „Die Fakten sprechen für Jesus.“ Hätte sich jemand die Geschichte von Jesus ausgedacht, hätte er vermutlich als Protagonisten Menschen mit Eigenschaften wie Mut, Stärke, Macht und Geld genommen. Mit der Frage nach der Wahrheit setzte sich auch Jugendreferent Bernd Stamm auseinander. „Auf welcher Grundlage triffst du die Entscheidungen deines Lebens?“, fragte Stamm die Teilnehmer. Es gehe nicht darum, die Meinung eines anderen zu übernehmen, sondern selbst die Wahrheit zu finden.