nach oben
10.04.2012

Mit 150 Sachen durch 100er Zone gerast

Pforzheim-Huchenfeld. Schneller als die Polizei erlaubt: Mit Spitzengeschwindigkeiten von 150 Sachen wurden zwei Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle zwischen Pforzheim und Huchenfeld angehalten.

Am Montagnachmittag verhängten die Polizisten auf der Landesstraße L 574 insgesamt fünf Anzeigen und sieben Verwarnungen. Zwei Autofahrern wurde die Verkehrskontrolle zum Verhängnis, als sie mit 150 und 147 Kilometern pro Stunde in der 100er Zone gemessen wurden Beide müssen nun mit einem Fahrverbot rechnen. pol/sad