nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
02.05.2017

Mit 1,7 Promille: 23-Jähriger kracht in Engelsbrand gegen Mauer

Ein völlig betrunkener junger Mann ist in der Nacht zum Dienstag mit dem Auto seiner Mutter in Engelsbrand gegen eine Mauer gekracht. Der 23-Jährige war gegen 1.45 Uhr mit dem Peugot auf der Hauptstraße unterwegs, als er auf Höhe des Salmbacher Wegs von der Straße abkam und gegen die Mauer prallte. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt.

Am Unfallort stellten die Beamten des Polizeireviers Neuenbürg fest, dass der junge Mann nicht nur ohne Wissen seiner Mutter das Fahrzeug benutzt hatte, sondern auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und zudem noch annähernd 1,7 Promille intus hatte. Der Sachschaden am Auto beträgt schätzungsweise 7.000 Euro. Wie hoch der Schaden an der Mauer ist, muss noch ermittelt werden.