nach oben
13.09.2012

Mit Auto in Wassergraben gelandet

Neuhausen. In einem Wassergraben endete eine Autofahrt am frühen Mittwochmorgen auf der K4558 bei Neuhausen.

Ein 20-jähriger BMW-Fahrer war um 7.40 Uhr von Hamberg nach Steinegg unterwegs. In einer Linkskurve geriet er auf nasser Fahrbahn nach rechts von der Straße ab. Der BMW drehte sich und kam entgegen der Fahrtrichtung in einem Wassergraben zum Stehen. Dabei wurde ein Leitpfosten umgefahren. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.