nach oben
„Es braucht solche Menschen wie Martin Reinhardt. Er kann in seiner Begeisterung andere mitnehmen“, sagt Michael Winter (links), stellvertretender Landesinnungsmeister und überreicht Reinhardt, Obermeister der Bäcker-Innung Nordschwarzwald, die goldene Ehrennadel des Landesinnungsverbands.  Tilo Keller
„Es braucht solche Menschen wie Martin Reinhardt. Er kann in seiner Begeisterung andere mitnehmen“, sagt Michael Winter (links), stellvertretender Landesinnungsmeister und überreicht Reinhardt, Obermeister der Bäcker-Innung Nordschwarzwald, die goldene Ehrennadel des Landesinnungsverbands. Tilo Keller
29.03.2017

Mit Begeisterung Gutes backen - Bäcker-Innung trifft sich in Mönsheim

Die Bäcker-Innung Region Nordschwarzwald hat sich zur Jahreshauptversammlung in der Mönsheimer Mühle Decker und Mönch getroffen. Auf großes Interesse stieß die Führung durch den Mühlenbetrieb. In der Sitzung ist turnusgemäß der Vorstand neu gewählt worden.

Obermeister Martin Reinhardt wurde von allen anwesenden Stimmberechtigten erneut im Amt bestätigt. Vom Landesinnungsverband für das württembergische Bäckerhandwerk bekam er außerdem die goldene Ehrennadel überreicht.

In seinem Bericht warf Reinhardt einen Blick zurück auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Lobend erwähnte er den Wettbewerb „Goldstückle“, der im Rahmen des Jubiläums „250 Jahre Goldstadt Pforzheim“ unter den Schülern der Bäckerklassen an der Alfons-Kern-Schule Pforzheim durchgeführt worden ist. „Die Begeisterung der Teilnehmer hat mich gefreut“, sagte Reinhardt. Er ging außerdem auf interessante Werbemöglichkeiten ein, mit denen Bäckereien auf sich aufmerksam machen und sich ins Gespräch bringen können, wie eine Fotoaktion mit einer Star-Wars Figur in einem Mitgliedsbetrieb oder der Werbeaufkleber mit Gutschein auf der „Pforzheimer Zeitung“. Er hob auch die Aktion „Brotlauf“ hervor, für die sich die Bäckerbetriebe einen Volkslauf ihrer Region aussuchen könnten. Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.