nach oben
Nieferner Grundschüler der Klasse 4c zeigen ihre Nössi-Eis-Pässe dem Ordnungsamtsleiter Pascal Nouvel, Marco Klotz von der Sparkasse Pforzheim Calw, Polizist Uwe Mörgenthaler und Rektor Joachim Eichhorn (hinten von links).  Tilo Keller
Nieferner Grundschüler der Klasse 4c zeigen ihre Nössi-Eis-Pässe dem Ordnungsamtsleiter Pascal Nouvel, Marco Klotz von der Sparkasse Pforzheim Calw, Polizist Uwe Mörgenthaler und Rektor Joachim Eichhorn (hinten von links). Tilo Keller
25.10.2017

Mit Fleiß zum Eis: Leckereien für Nieferner Grundschüler

Niefern-Öschelbronn. Die Nieferner Grundschüler haben im vergangenen halben Jahr fleißig Stempel in ihren Nössi-Eis-Pässen gesammelt, um die vollen Stempelheftchen dann gegen eine kühle Leckerei eintauschen zu können.

Zur Freude von Uwe Mörgenthaler, Leiter des Polizeipostens in Niefern, ist das Projekt „Cool zur Schul - mit Fleiß zum Eis“ von den Kindern sehr gut angenommen worden.

Für jeden zu Fuß zurückgelegten Schulweg haben die Kinder einen Stempel erhalten. Über 600 Pässe sind zwischenzeitlich an die 300 Nieferner Grundschüler ausgegeben worden. Rund 230 Sammelheftchen wurden bereits bei den Projektpartnern Eis-Café Venezia und Edeka Markt Kuhnle eingelöst.

„Die Kinder sammeln mit großer Begeisterung Stempel“, berichtete Schulleiter Joachim Eichhorn. Zu hören war auch, dass manche Kinder die vollen Heftchen sammeln, um mit ihren Eltern gemeinsam Eis essen zu gehen. „Ich bekomme jeden Tag mit, wie viel Freude die Kinder beim gemeinsamen Schulweg haben“, sagte Marco Klotz, Filialdirektor der Sparkasse Pforzheim Calw in Niefern, als er einen Spendenscheck in Höhe von 300 Euro zur Unterstützung des Projektes überreichte.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.