nach oben
30.09.2013

Mit dem Kleinlaster in Schlangenlinien über die A8

Heimsheim. Nur gut, dass die A8 zwischen Pforzheim-Süd und Heimsheim dreispurig ist, da hatte der Fahrer eines polnischen Kleinlastwagens genügend Platz, um seinen unorthodoxen Fahrstil zu pflegen. Nur die Autobahnpolizei verstand dabei keinen Spaß und bremste den Fahrer aus. Nicht ohne Grund.

Am Samstag kurz nach 17 Uhr bemerkte eine Polizeistreife des Autobahnpolizeireviers Pforzheim auf der A8 zwischen den Autobahnanschlüssen Pforzheim-Süd und Heimsheim den in Schlangenlinien fahrenden Kleinlaster. Bei der anschließenden Kontrolle des 37-jährigen Fahrers stellten die Beamten fest, dass der Fahrer betrunken war. Bei ihm wurde ein Blutalkoholgehalt von über zwei Promille gemessen.

Irgendwie schien dem 37-Jährigen der erzwungene Stopp nicht zu schmecken, denn er wurde so aggressiv, dass ihn die Polizisten in Handschellen zur Blutentnahme bringen mussten. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Sicherheitsleistung erhoben. pol