nach oben
Über das „Leben mit den Rhyhmen der Natur“, referierte Ursula Gieringer, die Vizepräsidentin des Deutschen Naturheilbundes (links), in dessen Seminarraum im Schloss Bauschlott. An ihrer Seite: Sabine Neff, Bundesgeschäftsstellenleiterin und Teamvorstand des Freundeskreises Naturheilkunde im Schloss. Foto: Dietrich
Über das „Leben mit den Rhyhmen der Natur“, referierte Ursula Gieringer, die Vizepräsidentin des Deutschen Naturheilbundes (links), in dessen Seminarraum im Schloss Bauschlott. An ihrer Seite: Sabine Neff, Bundesgeschäftsstellenleiterin und Teamvorstand des Freundeskreises Naturheilkunde im Schloss. Foto: Dietrich
12.10.2018

Mit den Rhythmen der Natur: So lief der „Tag der Naturheilkunde“ im Schloss Bauschlott

Neulingen-Bauschlott. Der bundesweit in vielen Naturheilvereinen durchgeführte „Tag der Naturheilkunde“ fand am Mittwochabend auch beim Freundeskreis Naturheilkunde im Schloss Bauschlott im Seminarraum des Deutschen Naturheilbundes im Torhaus West statt, der dort seit eineinhalb Jahren seinen Sitz hat. Er ist der 1889 gegründete Dachverband 51 deutscher Naturheilvereine.

Sabine Neff, seit acht Jahren Bundesgeschäftsstellenleiterin und Teamvorstand des im April dieses Jahrs gegründeten Freundeskreises, führte in ihrer Begrüßung aus, dass der Deutsche Naturheilbund 2008 den „Tag der Naturheilkunde“ als Gesundheitstag bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für das zweite Oktober-Wochenende hat eintragen lassen. Gemeinsam mit den Mitgliedsvereinen werden seit 2008 regelmäßig im Herbst bundesweite Aktionstage mit wechselnden Themen gestaltet.

Die Vizepräsidentin des Deutschen Naturheilbundes, Ursula Gieringer, referierte zum diesjährigen Aktionsmotto „Leben mit den Rhythmen der Natur“. Wie das gelingen kann, hat die erfahrene Apothekerin und Studienleiterin ausgeführt, indem sie auch auf eine gesunde Lebensart und Ernährung hingewiesen hat. „Die Natur braucht uns nicht – aber sie sorgt für uns, wenn wir ihre Rhythmen respektieren.“ Diese Aussage zog sich wie ein roter Faden durch ihren Vortrag, indem sie auch über die sechs Säulen der Naturheilkunde – Wasser, Bewegung, Ernährung, Pflanzen, Balance und Natur – sprach.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.