unfall mit motorrad
Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der L1132 schwer verletzt worden. 

Motorradfahrer bei Überholmanöver zwischen Ötisheim und Maulbronn schwer verletzt

Ötisheim. Ein Motorradfahrer ist bei einem gefährlichen Überholmanöver am Samstagvormittag auf der Landesstraße 1132 zwischen Ötisheim und Maulbronn schwer verletzt worden.

Ein 31-Jähriger war in seinem Ford gegen 10.50 Uhr auf der L1131 unterwegs, als der Motorradfahrer unvermittelt hinter einem dem Ford entgegenkommenden Auto ausscherte, um dieses zu überholen. Hierfür fuhr er auf die Fahrspur des 31-Jährigen, der deshalb nach rechts ausweichen musste, um so einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Dennoch streifte der Motorradfahrer, der sich zu diesem Zeitpunkt zwischen den beiden Autos befand, die linke Seite des Fords, kam ins Straucheln, gewann zunächst die Kontrolle seines Fahrzeugs zurück undfuhr weiter in Richtung Kreisverkehr Ötisheim. Hier verlor er seine linke Fußraste, sowie seinen linken Schuh.

Der überholte Auto-Fahrer setzte seine Fahrt fort. Auf der Höhe des Kreisverkehrs blieb der schwerverletzte Motorradfahrer stehen und verständigte die Polizei und musste im Anschluss in Krankenhaus gebracht werden.

Das Polizeirevier Mühlacker bittet nun Zeugen, insbesondere den zum Unfallzeitpunkt überholten Autofahrer sich unter (07041) 9693 0 zu melden.