nach oben
Wie durch ein Wunder verlief der Vorfall glimpflich.
Wie durch ein Wunder verlief der Vorfall glimpflich. © Symbolbild: PZ-Archiv
18.05.2018

Motorradfahrer prallt auf Schranke - Motorrad von Zug überrollt

Nagold. Ein 17-jähriger Motorradfahrer hat sich am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall verletzt. Die Maschine landete auf den Gleisen und wurde gleich darauf von einem Zug überrollt.

Der Motorradfahrer war auf der etwas abschüssigen Straße Mühlhalden bei Nagold vermutlich zu schnell unterwegs und übersah nach einer Linkskurve die geschlossene Schranke an einem Bahnübergang. Er prallte gegen die Schranke, die Maschine rutschte darunter durch und landete auf den Schienen. Kurz danach kam die Bahn, die das Fahrzeug noch überrollte. Wie durch ein Wunder entstand jedoch laut Polizei kein Sachschaden, weder bei der Bahn, noch bei der Schranke oder dem Motorrad. Laut einer Sprecherin der Polizei sei die Maschine vermutlich so zwischen den Gleisen gelegen, dass sie mit der Bahn nicht in Kontakt kam. Der Bahnverkehr konnte um 10.15 Uhr wieder frei gegeben werden.