nach oben
© Symbolbild: dpa
12.06.2013

Motorradfahrer rutscht nach Sturz 30 Meter über Straße - schwer verletzt

Neuenbürg. Einem 25-jährigen Motorradfahrer ist sein waghalsiges Überholmanöver zum Verhängnis geworden: An einer unübersichtlichen Kurve zwischen Dennach und Eyachbrücke wollte er am Dienstag gegen 19 Uhr gleich zwei Fahrzeuge überholen - bis plötzlich Gegenverkehr kam.

Der 25-jährige streifte mit seinem Suzuki-Motorrad einen entgegenkommenden Smart im hinteren Bereich, der von einer 41-Jährigen gefahren wurde. Dadurch kam der Motorradfahrer zu Fall. Danach rutschte er etwa 30 Meter über die Fahrbahn und prallte schließlich gegen den entgegenkommenden Audi eines 38-jährigen Fahrers.

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Sie mussten allesamt abgeschleppt werden.