760_0900_142227_IMG_5953muehlackertanzschulefriedrichsta.jpg
Fleißig geübt wird im Tanzstudio von Tanja Friedrich für den Weltrekordversuch. Am Sonntag rechnet sie mit rund 75 Teilnehmern von acht bis über 60 Jahren.  Foto: Hepfer 

Mühlacker Tanzstudio beteiligt sich an Weltrekordversuch für Anti-Drogen-Kampagne

Mühlacker. Für das Thema Drogensucht und die damit verbundenen Gefahren will das Mühlacker Tanzstudio Friedrich am kommenden Sonntag, 26. Juni, ab 12 Uhr mit einer besonderen Aktion sensibilisieren. Denn am „Internationalen Tag gegen Drogenmissbrauch“ beteiligen sich Tanzlehrerin Tanja Friedrich und ihre Schützlinge im Rahmen der bundesweiten Aktion des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbands (ADTV) an einem Weltrekordversuch.

Für das Thema Drogensucht und die damit verbundenen Gefahren will das Mühlacker Tanzstudio Friedrich

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?