nach oben
28.05.2015

Mutmaßlicher Sexualstraftäter immer noch auf der Flucht

Renningen. Nach dem Angriff auf eine potenzielle Babysitterin ist ein mutmaßlicher Sexualstraftäter am Donnerstag weiter auf der Flucht gewesen. Von dem 47 Jahre alten Mann fehle bislang jegliche Spur, sagte ein Polizeisprecher.

Der Mann soll unter dem Vorwand, eine Babysitterin zu suchen, ein Inserat im Internet geschaltet haben. Als die junge Frau am Dienstag zu dem Verdächtigen nach Renningen (Kreis Böblingen) kam, soll der sie mit einem Messer bedroht haben. Die 21-Jährige konnte flüchten.

Dass die Tat sexuell motiviert war, kann laut Polizei und Staatsanwaltschaft nicht ausgeschlossen werden. Der 47-Jährige sei schon einschlägig in Erscheinung getreten.