AdobeStock_98001906
Im Zuge intensiver Ermittlungen hatte sich der Tatverdacht auf eine 47-jährige Frau im näheren sozialen Umfeld der Verstorbenen erhärtet. 

Mutmaßliches Tötungsdelikt im Kreis Calw: Festnahme einer Tatverdächtigen

Pforzheim/Calw. Wie bereits berichtet, ist in den frühen Nachmittagsstunden des 26. Oktober  eine 75-jährige Frau durch im gleichen Anwesen wohnhafte Familienangehörige tot in ihrer Wohnung in Gechingen im Kreis Calw aufgefunden worden. In der Folge wurde die Ermittlungsgruppe Eiche beim Polizeipräsidium Pforzheim eingerichtet. Am Donnerstag nun wurde in diesem Zusammenhang in Gechingen eine 47 Jahre alte Frau vorläufig festgenommen. Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Pforzheim hervor.

Im Zuge intensiver Ermittlungen hatte sich demnach der Tatverdacht auf eine 47-jährige Frau im näheren sozialen Umfeld der Verstorbenen erhärtet. Die Tatverdächtige soll auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen und Vorliegen eines bereits erlassenen Haftbefehls am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden, heißt es.