IMG_5082
Der brennende Motor wurde von der Feuerwehr gelöscht, das Fahrzeug ist nicht mehr fahrtüchtig. 

Nach Fahrzeugbrand auf Höhe Remchingen: A8-Sperrung wieder aufgehoben

Remchingen. Ein brennender Kastenwagen hat am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr zu einer Teilsperrung der A8 auf Höhe Remchingen in Richtung Pforzheim West geführt. Das teilt die Polizei Pforzheim auf PZ-Anfrage mit. Aus bisher unbekannter Ursache habe der Motorraum des Fahrzeugs der Marke Citroën Feuer gefangen. Durch die Sperrung der rechten Spur sei zeitweise ein zwei Kilometer langer Stau entstanden. Um 17.30 Uhr sei diese aufgehoben worden und der Verkehr habe wieder auf allen Spuren fließen können.

Das ausgebrannte Fahrzeug sei nicht mehr fahrtüchtig und wurde abgeschleppt. Der Sachschaden betrage mehrere tausend Euro. Personen seien nicht verletzt worden. 

IMG_5088
Bildergalerie

Sperrung und Stau auf A8 bei Remchingen wegen brennendem Kastenwagen