nach oben
Nach einem Unfall mussten zwei verletzte Autofahrer ins Krankenhaus gebracht werden.
Nach einem Unfall mussten zwei verletzte Autofahrer ins Krankenhaus gebracht werden. © Symbolbild PZ
05.01.2017

Nach Zusammenstoß bei Straubenhardt: Zwei Autofahrer im Krankenhaus

Straubenhardt. Zwei Autofahrer haben sich am Mittwochnachmittag Verletzungen zugezogen, nachdem sie mit ihren Fahrzeugen auf der Landstraße bei Straubenhardt kollidiert waren.

Ein 42-jähriger VW-Fahrer war um 16.45 Uhr auf der Landstraße von Ittersbach kommend in Richtung Keltern unterwegs und wollte an der Einmündung zum Industriegebiet Ittersbach nach links in Richtung Karlsbad abbiegen. Dabei übersah er offensichtlich den entgegenkommenden Peugeot einer 24-Jährigen, wodurch es zu einem versetzten Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Sowohl der Mann als auch die Frau wurden durch die Wucht des Unfalls leicht verletzt. Die alarmierten Rettungskräfte versorgten die beiden Beteiligten zunächst vor Ort und brachten sie anschließend für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus. Am VW sowie dem Peugeot entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Bis zur Beendigung der Unfallaufnahme war die Strecke zeitweise in beide Richtungen gesperrt.