nach oben
Jetzt gibt es hier noch Ackerland. Aber bald könnte hier das Gewerbegebiet „Laier“ entstehen. Foto: Faulhaber
Jetzt gibt es hier noch Ackerland. Aber bald könnte hier das Gewerbegebiet „Laier“ entstehen. Foto: Faulhaber
17.05.2018

Nachbar Kämpfelbach mischt sich in Königsbacher „Laier“-Pläne ein

Kämpfelbach. Der Kämpfelbacher Rat hat die Verwaltung beauftragt, eine Stellungnahme zum geplanten Gewerbegebiet „Laier“ in der Nachbargemeinde Königsbach zu verfassen. Es geht unter anderem um die Größe des Gewerbegebiets und um Lärm.

Die Rathausspitze selbst hatte das Gremium in seiner jüngsten Sitzung darüber informiert, dass zu befürchten sei, dass ein zusätzliches Gewerbegebiet mit einem Ausmaß von rund 16,1 Hektar eine Größenordnung darstelle, die aufgrund von Umweltbelangen und Beeinträchtigungen auch politisch beachtet werden sollte und damit nicht ausschließlich verwaltungsintern behandelt werden könne. Es sei zu befürchten, dass durch die Erschließung des Gewerbegebietes im Bereich von derzeit hochwertigem Ackerland unter anderem auch die Verkehrs- und Lärmbelastung in Bilfingen und Ersingen zunehmen werde.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.