nach oben
Das neue Kinderprinzenpaar: Ihre Lieblichkeit Ida I. (Lutzweiler) und Seine Tollität Kevin IV. (Haller) führen die jungen Narren in der Kampagne 2017. Foto: Martin Schott
31.01.2017

Nachwuchs in Top-Form: KG „Fledermaus“ Ersingen feiert große Kinderprunksitzung

Ersingen. Bei der Karnevalsgesellschaft (KG) „Fledermaus“ Ersingen weiß man genau: Die kleinen Narren von heute sind die großen Fastnachter von morgen.

Und die sollen neben der Freude an der Verkleidung und am Herumtollen auf den Straßen auch frühzeitig die Traditionen der Saalfastnacht kennenlernen. Und so hat die „Fledermaus“ keine Mühen gescheut und auch in diesem Jahr eine eigene große Kinderprunksitzung auf die Beine gestellt. „Fledermaus“-Vizepräsident Dominik Kern, der gemeinsam mit dem diesjährigen Prinzen Chris I. (Hunter) die Jugendbetreuung bei der KG leitet, führte durch die Prunksitzung. Die hatte ihren ersten Höhepunkt gleich zu Beginn. Aus den unendlichen Weiten des Universums schwebte mit einem Raumschiff das neue Kinderprinzenpaar in den Saal: Seine Tollität Kevin IV. (Haller) und Ihre Lieblichkeit Ida I. (Lutzweiler) stehen als Kinderprinz und Kinderprinzessin nun an der Spitze der Narrenschar.

Bildergalerie: Närrischer Spaß: Kinderprunksitzung in Ersingen

Undenkbar ist eine Kinderprunksitzung ohne den Auftritt der sechs Traditionsfiguren der Ersinger Fastnacht. Der den Winter symbolisierende Schneemann wird in diesem Jahr von Tom Steinbrecher verkörpert, die Hexe von Antonia Heckmann. Hänsel (Robin Weixler), Gretel (Finya Gengenbach), Schneeglöckchen (Fiona Rapp) und Fledermaus (Luca Fritsch) machen das närrische Sextett komplett. Mit einem schwungvollen Tanz ließ ein Ensemble des Ersinger Turnvereins den Postboten wiederaufleben. Die Mittlere Garde der „Fledermaus“ gab ihre Abschiedsvorstellung in der Kinderprunksitzung. Denn die jungen Damen werden bald zur Großen Garde und damit Teil der Prunksitzungen für die Erwachsenen. Aber Grund zur Sorge besteht nicht: Es schon steht die Kleine Garde parat. Sie führte die Kinder in ihrem Schautanz in die bunte Welt unter Wasser.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.