760_0900_139509_2022_04_12_neuer_Naturpark_Vorstand_Hoch.jpg
Der neue Vorstand: Florian Kling,(von links), Christian Dusch, Siegfried Scheffold und Karl-Heinz Dunker.  Foto: Naturpark 

Naturpark Schwarzwald: Klaus Mack muss Vorsitz abgeben

Schramberg. Zwei Jahre konnten sich die Mitglieder des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord wegen der Corona-Pandemie nur virtuell treffen.

Am Dienstag, 12. April, waren nun wieder über 100 Mitglieder vor Ort in Schramberg zusammengekommen.

Wahl der Vorsitzenden

Auf der Mitgliederversammlung im Bärensaal war die Neuwahl des Vorsitzenden und seiner beiden Stellvertreter der wichtigste Tagesordnungspunkt.

760_0900_139510_Klaus_Mack_Regionalverbandspraesident_15.jpg
Klaus Mack. Archivfoto: Meyer

Seit 2019 hatte der CDU-Politiker Klaus Mack als Vorsitzender die Geschicke des Naturparks gelenkt. Mit Eintritt in den Deutschen Bundestag und dem damit verbundenen Ausscheiden als Bürgermeister musste er dieses Amt abgeben.

Auch seine Stellvertreterin Margret Mergen, Oberbürgermeisterin der Stadt Baden-Baden, stand ebenfalls nicht mehr zu Wiederwahl zur Verfügung.

Zum neuen Naturpark-Vorsitzenden wurde Dr. Christian Dusch, Landrat des Landkreises Rastatt, gewählt. Auf die beiden Stellvertreterämter wählten die Mitglieder Florian Kling, Oberbürgermeister der Stadt Calw, und Siegfried Scheffold, Bürgermeister der Stadt Hornberg. Alle drei Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.

Der zweite Stellvertreter Siegfried Scheffold, Bürgermeister der Stadt Hornberg, stellte sich zur Wiederwahl.

760_0900_132548_2944_Foto_Zoller_GRuppenbild_Klimabotsch.jpg
Pforzheim

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord bildet künftig Klimabotschafter aus

Bildung im Fokus

Nach seiner Wahl zum Naturpark-Vorsitzenden sagte Dusch: „Ich bin sehr froh, dass ich ein gut bestelltes Haus übernehme und die Projekte in die Wege geleitet sind.“ Seine Hauptaufgabe sieht er darin, die Naturpark-Projekte politisch zu begleiten. „Dabei hat insbesondere das Querschnittsthema Bildung eine herausgehobene Bedeutung“, sagte Dusch.

Der ebenfalls neu in den Vorstand gewählte Oberbürgermeister der Stadt Calw, Florian Kling, ist gebürtiger Schwarzwälder. Ein besonderes Highlight sind für ihn die Naturpark-Märkte. Dabei liegt ihm besonders am Herzen, dass Wildschweinfleisch öfter auf den heimischen Teller kommt.

760_0900_141716_BAd_Wildbad_Sommerbergbahn_01.jpg
Region+

Weggang von Mack: Das wünschen sich die Bürger in Bad Wildbad

„Ich bin ein großer Fan der Wilden Sau“, sagte Kling. Die Wilde Sau ist ein Naturpark-Projekt. Ziel ist es, für die Vielseitigkeit des Schwarzwildfleisches zu sensibilisieren und das Fleisch dadurch besser zu vermarkten.

Der im Amt als Stellvertretender Naturpark-Vorsitzender bestätigte Bürgermeister der Stadt Hornberg, Siegfried Scheffold, bedankte sich nach der Wahl für das Vertrauen der Mitglieder. Hornberg ist Gründungsmitglied des Naturparks.

Dem Vorstand gehört Scheffold bereits seit elf Jahren an. Ein besonderes Anliegen sind ihm die Naturpark-Bildungsprojekte wie die Naturpark-Schulen und die Naturpark-Kindergärten.