760_0900_97336_April_Scherz_Bad_Wildbad.jpg
Klaus Mack

Naturpark-Vorsitz: Bad Wildbads Bürgermeister Mack einstimmig gewählt

Der neue Vorsitzende des Naturparkvereins Schwarzwald Mitte/Nord heißt Klaus Mack. Der Bad Wildbader Bürgermeister wurde am Donnerstag in Gengenbach einstimmig an die Spitze des Vereins gewählt. Er tritt ab sofort die Nachfolge von Jürgen Bäuerle an.

Der Rastatter Landrat geht Ende des Monats in Ruhestand und stellte sich aus diesem Grund nicht mehr zur Wahl als Naturpark-Vereinsvorsitzender (die PZ hat berichtet). Mack war bisher stellvertretender Vorsitzender.

Rund 100 Vertreter der Mitgliedsstädte und -gemeinden, der sieben Land- und zwei Stadtkreise sowie verschiedener Organisationen und Verbände waren zur Vollversammlung in die Stadthalle Gengenbach gekommen, um über den ehrenamtlichen Vorsitz abzustimmen. „Dass ich einstimmig gewählt wurde, freut mich natürlich besonders“, so Mack im Gespräch mit der PZ.

Der Bad Wildbader Schultes ist der erste Bürgermeister, der den Naturpark-Verein anführt. Bisher saßen an der Vereinsspitze des größten Naturparks in Deutschland ausschließlich Landräte. Zu den sogenannten Portalgemeinden gehören auch Enzklösterle, Bad Wildbad, Bad Herrenalb, Dobel, Neuenbürg, Schömberg und Straubenhardt.

In seiner Bewerberrede hob der 46-Jährige seine gute Vernetzung hervor und nannte die Umsetzung des Bildungsauftrags als wichtiges Ziel. Der Naturpark stehe vor einer neuen Weichenstellung, die er begleiten wolle.