nach oben
Ländliche Produkte gibt es bei den Märkten des Naturparks. privat
Ländliche Produkte gibt es bei den Märkten des Naturparks. privat
16.08.2017

Naturpark-Markt im Schömberger Kurpark lockt mit heimischen Erzeugnissen

Schömberg. Gemeinsam mit dem Naturpark Schwarzwald bietet die Gemeinde Schömberg am Sonntag, 20. August, von 11 Uhr bis 18 Uhr wieder einen Markt im Kurpark ein. Zu entdecken gibt es die kulinarische Vielfalt des Schwarzwalds. Heimische Erzeuger und Landwirte bieten viele regionale Produkte an, so die Rathausverwaltung. Man erfahre alles über die Herkunft und Herstellung dieser Produkte.

Eine Jazz-Band bilde das musikalische Begleitprogramm des Schömberger Marktes. Bei einem amüsanten „Walking Act“ spiele der „Mobile Marktstand“ dem Besucher so manchen Streich. Für eine tierische Überraschung sorge wieder der Hardthof Beinberg. Die Schömberger Schwarzwald-Führer bieten beginnend von der Kurhausterrasse um 13 und 16 Uhr eine kostenlose Wanderung durch den nahegelegenen Weißtannen-Erlebnispfad an, auf der man den neu eröffneten Pfad und seine Stationen genauer kennenlernen kann. Die Besucher werden mit typischen Schwarzwälder Gerichten versorgt.

Zu insgesamt zehn Märkten lädt der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord in diesem Jahr ein. Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe gibt es seit über zehn Jahren. Ziel sei es, den Besuchern die Vielfalt und Qualität Schwarzwälder Produkte näherzubringen. In familiärer Einkaufsatmosphäre werden ländliche Traditionen vorgestellt. Mehr als 130 Erzeuger und Landwirte aus den beiden Schwarzwälder Naturparks bilden dabei das Rückgrat. pm

Weitere Informationen unter www.naturparkschwarzwald.de.