nach oben
Die biblische Geschichte um „Nehemia“ in Wimsheim aufgeführt: Das Stück wird in einem „Adonia“-Musicalcamp erarbeitet und einstudiert.  Foto: Fux
Die biblische Geschichte um „Nehemia“ in Wimsheim aufgeführt: Das Stück wird in einem „Adonia“-Musicalcamp erarbeitet und einstudiert. Foto: Fux
12.11.2015

„Nehemia“ begeistert Publikum in Wimsheimer Hagenschießhalle

Wimsheim. Das mitreißende „Adonia“-Musical „Nehemia“ präsentierten rund 70 Mitwirkende in der Hagenschießhalle auf Einladung der evangelischen Kirchengemeinde Wimsheim.

Unglaublich, dass den Jugendlichen, darunter auch einige aus der Heckengäugemeinde, nur wenige Tage zum Proben blieben. Denn nur von Sonntag bis Mittwoch üben die Teens beim „Adonia“-Musicalcamp das christliche Stück ein, das sie zuvor als CD nach Hause geschickt bekommen haben. Mehr als 2000 Teenager aus ganz Deutschland sind in 33 Chöre mit je 65 Teilnehmern und zwölf Mitarbeitern und Musikern eingeteilt. Bereits ab Mitte der Herbstferien geht es auf eine viertägige Konzert-Tournee, übernachtet wird bei Gastfamilien, so auch in Wimsheim

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.