nach oben
Nina Tschunkert, Lehrerin an der Karlsruher Tulla-Schule, erklärt Kindern der ersten und zweiten Klasse an der Weltwissen-Vitrine einen Rechenschieber.
Neue Bildungshäuser für den Enzkreis © dpa
22.12.2010

Neue Bildungshäuser für den Enzkreis

ENZKREIS. Drei neue Bildungshäuser für Drei- bis Zehnjährige wird es im kommenden Jahr im Enzkreis geben. Die Gemeinden Neuenbürg-Arnbach, Neulingen-Bauschlott und Mühlacker-Lienzingen dürfen sich freuen: Sie haben vom Kultusministerium die Zusage erhalten. In Illingen-Schützingen gibt es bereits seit dem Schuljahr 2007/2008 ein Bildungshaus.

An zwei bis drei Wochentagen treffen dort Kindergarten- und Schulkinder aufeinander, um gemeinsame Spiel- und Lernerfahrungen zu sammeln. "Die Kinder der Bildungshausgemeinschaft lernen voneinander und miteinander. Das Selbstbewusstsein der Kinder wird gestärkt und die Vorfreude auf das schulische Lernen wächst", berichtet die Schulleiterin der Grundschule in Illingen-Schützingen Bernadette Schäfer von ihren Erfahrungen mit dem Modellprojekt.