nach oben
Der Landesvorstand mit Guido Müller, Marcus Wachendorf, Karen Conrad, Nicolai Kilian sowie Marcus Beyer (von links).
Der Landesvorstand mit Guido Müller, Marcus Wachendorf, Karen Conrad, Nicolai Kilian sowie Marcus Beyer (von links).
08.12.2016

Neue Partei macht sich aus Mühlacker für Patienten stark

Mühlacker. Neue politische Gruppe „Partei für Gesundheitsforschung“ mit Sitz in Mühlacker setzt auf ein einziges Thema. Gesundheitsforschung steht bei den Neupolitikern im Vordergrund.

Die noch junge Partei – 2015 in Berlin gegründet – wächst seit einigen Monaten und verfügt nun auch über einen Landesverband, der in Mühlacker seinen Sitz hat. Vorsitzende ist die Senderstädterin Karen Conrad. Die 46-Jährige erklärt gemeinsam mit ihrem 32-jährigen Stellvertreter Marcus Wachendorf beim Redaktionsbesuch bei der „Pforzheimer Zeitung“ die Ziele der kommenden Monate: „In erster Linie wollen wir bekannter werden und danach versuchen, in die Parlamente einzuziehen.“

Mehr lesen Sie am Freitag in der Mühlacker-Ausgabe der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.