760_0900_101347_urn_newsml_dpa_com_20090101_190603_99_49.jpg
Der Schwarzwaldverein hat insgesamt betrachtet mit Mitgliederschwund zu kämpfen. Ein neues Leitbild und eine neue Satzung sollen nun gegensteuern. . Foto: dpa-archiv, Seeger 

Neue Regeln, neue Leitbilder: So möchte der Schwarzwaldverein fit für die Zukunft sein

Nordschwarzwald/Konstanz. Der Schwarzwaldverein gilt mit 60.000 Mitgliedern als zweitgrößter Wanderverein im Land und hat trotzdem ein Problem: die Demografie. Der Altersdurchschnitt in manchem Ortsverein liegt bei über 70 Jahren, teils bei über 80 Jahren.

Seit 1992 beklagt man einen Mitgliederverlust von 35 Prozent. Innerhalb von zehn Jahren sind 20 Ortsgruppen weggefallen,

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?