nach oben
Foto: Symbolbild
Unf © dpa-Archiv
26.01.2015

Neuenbürg: Fahrer übersieht Rollerfahrer - 52-Jähriger schwer verletzt

Ein Autofahrer hat einen Roller in Neuenbürg übersehen und von hinten gerammt. Dessen Fahrer wurde dabei am Montagmorgen schwer am Rücken verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer des Wagens habe den Roller wohl wegen des Schneefalls übersehen.

Der 52-jährige Rollerfahrer fuhr von Anbach kommend gegen 06.45 Uhr bei Schneefall in Richtung Neuenbürg, als ihn auf Höhe der Einmündung zum Industriegebiet ein nachfolgender 49-jähriger Autofahrer offensichtlich übersah und ins Heck fuhr. In der Folge kam der Mann zu Fall und zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen werden musste.

Der entstandene Sachschaden beträgt laut Polizei 2500 Euro.

Leserkommentare (0)