nach oben
Bahnzusammenstoß © Ketterl
Zusammenstoß © Ketterl
09.12.2014

Neuenbürg-Rotenbach: S-Bahn erfasst Transporter an Bahnübergang

An einem unbeschrankten Bahnübergang in Neuenbürg-Rotenbach ist es um 12.45 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Transporter und einer S-Bahn gekommen.

Bildergalerie: Transporter prallt an Bahnübergang mit S-Bahn zusammen

Nach den Feststellungen des Verkehrskommissariats Pforzheim hatte ein vom Unteren Sägerweg kommender 21 Jahre alter Fahrer eines Paketdienstes trotz Rotlicht die Gleise noch vor einer in Richtung Bad Wildbad fahrenden S-Bahn der Linie S6 überqueren wollen. Der 28-jährige Bahnführer leitete zwar eine Notbremsung ein, konnte damit aber nicht mehr verhindern, dass der Zug den Transporter im Heckbereich erfasst. Hierdurch fiel das Fahrzeug auf die Seite und blockierte die Fuhrmannstraße.

Während der Paketbote leichte Blessuren erlitt und durch die Rettungsdienste zur ambulanten Behandlung in ein Pforzheimer Krankenhaus gebracht wurde, blieben der Bahnführer und die rund 20 Fahrgäste unverletzt.

Der zerstörte Transporter wurde von einem Abschleppdienst wieder aufgerichtet und abtransportiert. Die Bahn konnte trotz Schäden im Frontbereich zurück ins Depot gefahren werden. Insgesamt beträgt der Schaden rund 20.000 Euro. Der Unfall beeinträchtigte den öffentlichen Nahverkehr auf der Strecke erheblich. Der Verkehrsverbund richtete einen Schienenersatzverkehr ein. Seit 14.40 Uhr ist die Zugstrecke wieder frei.



Leserkommentare (0)