nach oben
Stefan Sell
Stefan Sell
Sacha Mann
Sacha Mann
15.05.2019

Neues Ehrenmitglied und neuer Oberarzt

Neuenbürg. Jedes Jahr tagt in Baden-Baden im Mai die Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU) zum wissenschaftlichen und praktischen Erfahrungsaustausch.

Mit über 3000 Teilnehmern ist es der zweitgrößte orthopädisch-unfallchirurgische Kongress im deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr hat die VSOU Professor Dr. Stefan Sell, Ärztlicher Direktor des Gelenkzentrums Schwarzwald im RKH Krankenhaus Neuenbürg, zu ihrem Ehrenmitglied ernannt.

Er wurde für eine zwölfjährige Tätigkeit im Vorstand der Süddeutschen Orthopäden und Unfallchirurgen geehrt. „Ich bin sehr stolz über diese Ehrung, weil sie zeigt, dass mein Engagement für Orthopädie und Unfallchirurgie sehr geschätzt wird“, freut sich Sell über die Ernennung.

Leitung des Gelenkzentrums

Das ist nicht die einzige Neuigkeit, die das Krankenhaus Neuenbürg zu verkünden hat. Neuer leitender Oberarzt im Gelenkzentrum in Neuenbürg ist Dr. Sacha Mann. Der neue Experte baut demnach die Revisionsendoprothetik aus.

„Es freut uns sehr, dass uns zunehmend auch Patienten eines größeren Einzugsgebiets ihr Vertrauen aussprechen und nach Neuenbürg kommen. Umso zufriedener sind wir, dass es uns gelungen ist mit Dr. Sacha Mann einen ausgesprochenen Revisionsexperten für unser Zentrum zu gewinnen und mit seiner Expertise das Team stärken zu können“, so Sell.

Der Revisionsexperte hat bis vor Kurzem das Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung der Zentralklinik Bad Berka geleitet und war dort Senior-Hauptoperateur mit der Qualifikation spezielle orthopädische Chirurgie.