nach oben
Im Innern des Schafhauses wird ab November total umgebaut. Danach stehen fünf Wohnungen für die Anschlussunterbringung von Asylbewerbern bereit. manfred schott
Im Innern des Schafhauses wird ab November total umgebaut. Danach stehen fünf Wohnungen für die Anschlussunterbringung von Asylbewerbern bereit. manfred schott
27.10.2016

Neues Zuhause für Asylbewerber in Kieselbronn

Kieselbronn. Mit der Vergabe von sieben Baugewerken gab der Kieselbronner Gemeinderat den Startschuss für die Sanierung und den Umbau des innen etwas maroden Gemeindeanwesens Schafhaus an der Nieferner Straße zu Wohnungen für die Anschlussunterbringung von Asylbewerbern.

Für insgesamt knapp 170 000 Euro können jetzt an die preisgünstigsten Handwerker Aufträge erteilt werden. Mit den inneren Abbrucharbeiten soll noch im November begonnen werden. Von außen wird mit dem Abbruch und Neuaufbau des Daches erst im kommenden Frühjahr etwas zu sehen sein.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.