nach oben
Spielen begeistert Karten (von links): Birgit Lautenschlager, Birgit Thum, Katharina Waibel, Matthias von der Vring, Inge Stauch und Gerda Ochs beim Nachmittagstreff für Alt und Jung . fux
Spielen begeistert Karten (von links): Birgit Lautenschlager, Birgit Thum, Katharina Waibel, Matthias von der Vring, Inge Stauch und Gerda Ochs beim Nachmittagstreff für Alt und Jung . fux
20.05.2016

Neues in der Theaterschachtel Neuhausen - gemeinsam jung bleiben

Neuhausen. Der Krankenpflegeverein der ehemaligen Pfarreien Neuhausen und Schellbronn geht neue Wege: In Kooperation mit den Landfrauen Neuhausen organisiert Katharina Waibel einen offenen Nachmittagstreff für Alt und Jung und zwar jeden zweiten Montag im Monat in der Theaterschachtel in Neuhausen.

Ab 14.30 Uhr wird dort je nach Interesse, eifrig Karten gespielt, Brettspiele ausprobiert, gebastelt, gestrickt, gelesen, Schach oder auch Computer gespielt.

Katharina Waibel vom Krankenpflegeverein sowie Birgit Thum und Birgit Lautenschlager von den Landfrauen geht es aber auch um Kontaktpflege. „Viele ältere Menschen sind häufig allein, manchmal auch einsam“, weiß die Organisatorin des Krankenpflegevereins.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.