nach oben
Ein Horrorszenario: Das Auto eines 20-Jährigen war während der Fahrt in Flammen aufgegangen. Foto: DPA-Symbolfoto
Ein Horrorszenario: Das Auto eines 20-Jährigen war während der Fahrt in Flammen aufgegangen. Foto: DPA-Symbolfoto
22.12.2015

Nicht nur beim Lamborghini – Auto eines 20-Jährigen fängt während Fahrt Feuer

Höfen. Der brennende Lamborghini eines Unternehmers aus dem Pfinztal ist kein Einzelfall. Das zeigt eine ähnliche Situation in Höfen. Dort war der Wagen eines 20-Jährigen am Montagmittag in Flammen aufgegangen – ebenfalls während der Fahrt, wie bei dem Sportwagen vor fast fünf Monaten.

Laut Polizei war der junge Mann mit seinem Auto auf der Wildbader Straße unterwegs gewesen, als der Motorraum gegen 16.45 Uhr plötzlich Feuer fing. Als er den Rauch bemerkte, bog er in die Bahnhofstraße ab und versuchte den Brand mit einem Handfeuerlöscher unter Kontrolle zu bekommen. Allerdings konnte erst die Feuerwehr die Flammen eindämmen. Nach Angaben der Polizei wurde lediglich der Motorraum in Mitleidenschaft gezogen, der Passagierraum und die Karosserie waren unversehrt geblieben. Vermutlich war ein technischer Defekt Ursache für den Brand.

Den Fall mit dem Lamborghini gibt's hier.

Leserkommentare (0)