nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild
21.10.2015

Niefern-Öschelbronn: Trickdiebe führen 81-Jährigen hinters Licht

Niefern-Öschelbronn. Ein 81-Jähriger wurde am Dienstagnachmittag Opfer eines Trickdiebstahls. Dem Mann wurde eine Tasche geklaut, in der er viel Bargeld mit sich geführt hatte.

Nachdem er eine Bank in Niefern verlassen hatte, in sein Auto gestiegen war und die Tasche auf den Beifahrersitz gelegt hatte, öffnete laut Polizei ein 40 bis 50-jähriger Mann die Beifahrertüre und fragte den 81-Jährigen in gebrochenem Deutsch nach dem Weg zum Bahnhof und zum Krankenhaus. Dabei zeigte er dem älteren Herrn eine Landkarte. Erstnach dem der Täter sich aus dem Staub gemacht hatte, bemerkte der 81-Jährige, dass seine Geldtasche fehlte. Zwar konnte er den Dieb noch bis zur Hauptstraße verfolgen, verlor dort aber dessen Spur. Der Täter wird auf etwa 40 bis 50 Jahre geschätzt, war etwa 1,70 Meter groß, sehr dick und hatte eine gepflegte Erscheinung.

Zeugen wenden sich an das Polizeirevier Mühlacker unter der Telefonnummer (0 70 41) 9 69 30.