nach oben
Die Bahnhofstraße am Ortseingang ist oft mit dem Verkehr überlastet.   Meyer
Die Bahnhofstraße am Ortseingang ist oft mit dem Verkehr überlastet. Meyer
Uwe Wahner wohnt Am Enzberg – die A8 führt direkt vor seinem Haus vorbei.
Uwe Wahner wohnt Am Enzberg – die A8 führt direkt vor seinem Haus vorbei.
Der historische Nieferner Bahnhof wird derzeit zum einem Veranstaltungszentrum umgebaut – im Sommer sollen die Arbeiten abgeschlossen werden.
Der historische Nieferner Bahnhof wird derzeit zum einem Veranstaltungszentrum umgebaut – im Sommer sollen die Arbeiten abgeschlossen werden.
09.03.2018

Niefern-Öschellbronn: Lärmgeplagte Top-Lage

Niefern-Öschelbronn. Vorort Niefern – das hört sich eigentlich wie ein schnuckeliges Gebiet in der Gemeinde Niefern-Öschelbronn an. Doch dieser Vorort ist alles andere als ein durch eine Art Kleinheit bestimmter Bereich. Eingefasst von der Autobahn im Enztal und der B 10, durchschnitten von einer wichtigen Bahnlinie, hat sich dort ein Teil der Gemeinde entwickelt, der weit über die Bedeutung eines Vororts hinausgewachsen ist.

„Früher, ja da war Niefern-Vorort toll, fast ein Erholungsgebiet“, trauert eine Frau früheren Zeiten nach. Geblieben ist die traumhafte Lage für Wohnhäuser an den Hängen wie am Kanzlerweg. Bewohner genießen weite Blicke Richtung Pforzheim, ins Enztal oder bis in den Raum Mühlacker. Doch Niefern-Vorort wird spätestens in der Bahnhofstraße und unterhalb der Bahnlinie von massiven Verkehrsproblemen eingeholt. Was sich in Niefern-Vorort alles ändert, zeigt sich beim historischen Bahnhof.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.