nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
20.06.2019

Noch längeres Warten auf schnelles Internet

Unterreichenbach. Der Breitbandausbau im Unterreichenbacher Teilort Kapfenhardt geht weiterhin nur schleppend voran. „Die Aufschaltung auf das Internet war für Ende April geplant, inzwischen ist es Ende Juni, und es sind noch immer nicht alle Häuser mit dem schnellen Netz verbunden“, monierte Gemeinderat Andreas Aichele in der jüngsten Sitzung und erkundigte sich über den aktuellen Stand.

„Wir werden dauernd von neuen Problemen überrascht“, räumte Bürgermeister Carsten Lachenauer ein. Fünf Häuser seien bereits an das Glasfasernetz angeschlossen, andere stünden noch aus. Die Anschlussprobleme seien zum Teil sehr individuell. So verliefen beispielsweise einige Anschlüsse über Nachbargrundstücke, was Genehmigungen erfordere. „Bis Ende August sollten dann aber alle Anschlüsse hergestellt sein“, so Lachenauers Hoffnung.

Mehr lesen Sie am Freitag, 21. Juni, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.