nach oben
Die Notfallpraxis in Neuenbürg ist gut angelaufen.
Die Notfallpraxis in Neuenbürg ist gut angelaufen. © Seibel
25.01.2011

Notfallpraxis in Neuenbürg: Eine Praxis für alle Fälle

NEUENBÜRG. Gut angelaufen ist der ärztliche Notfalldienst im Krankenhaus Neuenbürg. Seit 10. Januar gibt es ihn. In den vergangenen zwei Wochen haben bereits 125 Patienten die Hilfe der Ärzte in der Nacht aufgesucht.

Bürger aus Straubenhardt, Schömberg, Dobel, Neuenbürg und Bad Herrenalb ist der ärztliche Notfalldienst im Krankenhaus Neuenbürg die zentrale Anlaufstelle, wenn der Hausarzt seine Praxis bereits geschlossen hat. Also, am Abend, in der Nacht, Mittwochs nachmittags, am Wochenende und an Feiertagen. Denn: Krankheiten und Schmerzen richten sich nicht nach Praxisöffnungszeiten. Durch den Notfalldienst im Krankenhaus falle für die Patienten auch die lästige Suche nach dem Arzt weg, der gerade Bereitschaft hat, sagt Dr. Udo Rether. Der in Neuenbürg niedergelassene Arzt arbeitet zusammen mit neuen weiteren Kollegen in der neuen Notfallpraxis: „Und durch die direkte Anbindung an die Klinik ist es uns auch möglich, besonders schwere Notfälle gleich stationär weiter zu behandeln, ohne lange Transportwege.“

Die Notfallpraxis in Neuenbürg ist unter der Telefonnummer (01805) 19 29 21 57, die beiden in Pforzheim unter der Telefonnummer (01805) 1 92 92 19 zu erreichen. Die Öffnungszeiten sind jeweils Montag, Dienstag und Donnerstag von 19 Uhr bis zum Folgetag 7 Uhr, Mittwoch von 14 Uhr bis Donnerstag um 7 Uhr, an Wochenenden von Freitag 19 Uhr bis Montag 7 Uhr, an Feiertagen von 8 Uhr bis 7 Uhr am Folgetag. lin