760_0900_126114_Windkraftanlage_Langenbrand_06.jpg
Im Forst beim alten Windrad in Langenbrand will ein Unternehmen fünf neue Anlagen bauen. Durch die aktuellen Entwürfe der Gemeinde Schömberg dürfte ein Windrad nicht gebaut werden. Archiv foto: Meyer 

Öffentlichkeit durfte sich zu Windkraftplänen in Schömberg äußern – und nun?

Schömberg. Fünf Windräder möchte das Unternehmen BayWa r.e. zwischen Langenbrand und Waldrennach betreiben. Doch vorher darf beispielsweise die Gemeinde Schömberg noch bestimmen, wo Windräder in ihrem Gebiet entstehen dürfen und wo diese tabu sind. Einen Entwurf dazu hat die Kommune bereits veröffentlicht. Bis Anfang der Woche konnten die Öffentlichkeit und Behörden dazu Stellung nehmen. Die PZ zeigt, wie es nun weitergeht und hat mit Befürwortern und Gegnern der Windkraft gesprochen.

Das sagt die Gemeinde Schömberg: Die Anzahl der eingegangenen Stellungnahmen kann Bauamtsleiter Martin Dittler noch nicht beziffern. Wichtiger sei ohnehin der Inhalt der

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?