760_0900_105322_AizeWein_2_undBackhausfestMVOetisheim219.jpg
Zufrieden mit dem Besuch beim 24. Wein- und Backhausfest des Ötisheimer Musikvereins sind die drei Vorsitzenden Thomas Ruoff (vorne von links), Miriam Pehl und Lukas Bross sowie das rund 30-köpfige Orchester im Hintergrund.  Foto: Prokoph 

Ötisheimer Musikverein lockt mit Wein- und Backhausfest zahlreiche Besucher an

Ötisheim-Schönenberg. Im Freien zu sitzen, feiner Blasmusik zu lauschen, gute Gespräche zu führen und dabei auch noch gutes Essen zu genießen, gehört für viele Menschen am Wochenende einfach dazu, um sich richtig wohlzufühlen. Mit dieser Mischung lockte der Ötisheimer Musikverein am Samstag und Sonntag jedenfalls über 500 Gäste an, die sich auf dem Gelände neben der Schönenberger Henri-Arnaud-Kirche niederließen und dabei unter anderem Zwiebelkuchen aus dem Backhaus sowie zahlreiche Weinspezialitäten genossen.

Am Sonntag führte Winzer Frank Jaggy überdies Interessierte durch seine Weinberge. „Wir planen für das 25. Wein- und Backhausfest nächstes Jahr etwas Besonderes“, verriet Miriam Pehl, die mit Thomas Ruoff und Dirigent Lukas Bross das gleichberechtigte Vorsitzenden-Trio im rund 200 Mitglieder und 30 Aktiven zählenden Verein bildet. Den Kartoffelsalat und Winzerbraten am Sonntag haben die rund 50 Helfer bereits ab sechs Uhr morgens frisch zubereitet. Musikalisch unterhielt am späten Samstagnachmittag der Ötisheimer Musikverein, abends sorgte Alleinunterhalter Harald Pföhler für den guten Ton und am Sonntag spielte der Musikverein Niefern auf. „Das ist ein schönes Fest, zu dem wir jedes Jahr kommen“, sagte die Stuttgarter Besucherin Gunia Differt. Unter den Gästen war auch Ötisheims Gemeinderat Thilo Hook. „Wir unterstützen unsere heimischen Vereine immer, ganz besonders, wenn es so ein gutes Essen wie hier gibt und sich die Helfer so eine große Mühe machen“, sagte Hook. In diesem Jahr steht außerdem das 125-jährige Bestehen des Ötisheimer Musikvereins an. Mit einem bunten Festabend plus Konzert will der Verein am 16. November ab 17 Uhr den hohen Geburtstag in der Ötisheimer Erlentalhalle würdigen.