nach oben
Die Polizei zog am Mittwochabend einen betrunkenen Rollerfahrer aus dem Verkehr.
Die Polizei zog am Mittwochabend einen betrunkenen Rollerfahrer aus dem Verkehr. © Symbolbild: dpa
08.08.2013

Ohne Führerschein, aber mit 2 Promille auf Roller unterwegs

Königsbach-Stein. Viel zu tief ins Glas geschaut hat ein 51-Jähriger in Königsbach-Stein, bevor er am Mittwochabend auf seinen Roller stieg. Dass er jedoch gar keinen Führerschein besitzt, hat er im Suff wohl vergessen.

Der Rollerfahrer fiel der Polizei gegen 21.40 Uhr in der Brühlstraße in Königsbach-Stein auf. Er trug keinen Sturzhelm und fuhr Schlangenlinien. Beim Abbiegen in die Walter-Rathenau-Straße streifte er dann beinahe noch ein geparktes Auto.

Bei der anschließenden Kontrolle wurde bei dem 51-jährigen Rollerfahrer eine deutlich alkoholische Beeinflussung festgestellt. Die Messung vor Ort ergab über 2 Promille, weshalb eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein konnte indes nicht einbehalten werden, da er keinen mehr besaß.