nach oben
© Symbolbild dpa
15.02.2019

Ohne Führerschein, dafür mit 2 Promille: Polizei erwischt Autofahrer auf B294

Neulingen. Ein total betrunkener Autofahrer ist der Polizei am späten Donnerstagabend auf der B294 bei Neulingen ins Netz gegangen. Obendrein besaß der 35-Jährige nicht mal einen Führerschein.

Zeugen hatten sich gegen 23.15 Uhr bei der Polizei gemeldet, weil der 35-jährige Nissan-Fahrer durch seine auffälligen Fahrweise von Bretten kommend in Richtung Pforzheim aufgefallen war. Er fuhr Schlangenlinien, konnte die Spur nicht halten und geriet wiederholt auf die Gegenfahrbahn. Des Weiteren überfuhr er eine Verkehrsinsel.

Im Neulinger Ortsteil Bauschlott entdeckte die Polizei den Verkehrssünder schließlich. Der 35-Jährige hatte das Fahrzeug bereits verlassen und war gerade dabei, sich von der Örtlichkeit zu entfernen, als die Polizei ihn aufhielt. An dem Auto, das er unbefugt von einem Familienmitglied genommen hatte, waren Unfallschäden vorzufinden. Wie sich bei einer anschließenden Kontrolle herausstellte, war der Mann mit etwa zwei Promille und ohne Führerschein unterwegs.