nach oben
Die erst 15-jährige Sängerin Madeleine Epple aus Bauschlott begeisterte mit ihrer brillanten Stimme bei ihrem ersten Auftritt in Göbrichen. Sie begleitete die vhs-Bigband, unter der Leitung von Hansjakob Steiniger, beim „Open Air - Musik mitten im Dorf“ des örtlichen Musikvereins.   Dietrich
Die erst 15-jährige Sängerin Madeleine Epple aus Bauschlott begeisterte mit ihrer brillanten Stimme bei ihrem ersten Auftritt in Göbrichen. Sie begleitete die vhs-Bigband, unter der Leitung von Hansjakob Steiniger, beim „Open Air - Musik mitten im Dorf“ des örtlichen Musikvereins. Dietrich
31.07.2016

Open Air mitten in Göbrichen

Ein außergewöhnliches Open Air-Konzert fand am Samstag mitten in Göbrichen statt. Zahlreiche Besucher genossen die heimelige Atmosphäre vor der Kulisse der 1507 erbauten Kirche Sankt Ulrich. Veranstalter war der Musikverein Göbrichen unter seinem Vorsitzenden Rolf Elsäßer.

Das Event entwickelte sich zu einem kleinen Straßenfest, wozu ein Teilbereich der Kirchstraße für den Verkehr gesperrt wurde. Hierzu herrschte bestes Sommerwetter mit angenehmen Temperaturen.

Den Auftakt bereitete der Musikverein Bauschlott, mit seinem Dirigenten Oliver Bickel, unter anderem mit dem Marsch: „Ein Mann ein Wort“. Die zünftige Polka „Böhmischer Traum“ wurde bereits schon traditionell für die 79-jährige Erika Elsäßer gespielt. Zum weiteren Repertoire zählten der Walzer „Wenn der Wein blüht“ und das Schlager Medley „Jive Hits“. Den krönenden Abschluss bildete das Badnerlied. Hierbei bewiesen einige Musiker, wie bereits schon beim zuvor gespielten Bozner Bergsteigermarsch, dass sie auch ganz gut singen können. Einige legten ihre Instrumente beiseite und ließen aus vollen Kehlen ihre Stimmen erschallen. Ältester Mitwirkender war der 82-jährige Ehrenvorsitzende Wilhelm Stößer.

Die vhs-Bigband, unter der Leitung ihres Gründers Hansjakob Steiniger aus Bauschlott, begeisterte im Anschluss mit bekannten Jazz-Titeln. Auch hier gab es eine Kombination von Musik und Gesang. Dafür sorgte die erst 15-jährige charmante Sängerin Madeleine Epple aus Bauschlott, Enkelin des Gitarristen Frank Epple. Sie erfreute mit ihrer brillanten Stimme und sang die James-Bond Melodie „Skyfall“ sowie die Titel: „Blue Skys“ und „A Night like this“ aus dem Repertoire der Bigband. Es war ihr zweiter Auftritt bei der vhs-Bigband und zugleich der erste in Göbrichen. Seit eineinhalb Jahren wirkt sie auch als Sängerin bei den Musikfreunden Ötisheim mit.

Einen ersten Gastauftritt bei der Bigband hatte Wolfgang Beck, ehemaliger Vorsitzender des Musikvereins Göbrichen. Der seit fast zehn Jahren bestehenden Band gehören derzeit 17 Musiker im Alter von 15 bis über 70 Jahren aus dem Enzkreis und Pforzheim an.

Romantisch wurde es, als mit Einbruch der Dunkelheit viele Teelichter angezündet wurden, wobei sich manche Besucher in geselliger Runde noch lange wohlfühlten. „Dies war eine bombastische Veranstaltung, wo bei einem schönen Sommerabend die unterhaltende Musik viel Spaß bereitete“, betonte Rino Fontana, ein Helfer des Musikvereins.